100% Natur, Allgemein, Seife
Kommentare 24

100% Natur …

… wie jedes Jahr nach Weihnachten und den ganzen bunten und opulenten Seifen, stand mir auch heuer wieder der Sinn nach schlicht und natürlich.
Wie jedes Jahr hab ich meine Natur pur oder 100% Natur Seifen Serie gesiedet.

Immer nach dem gleichen Rezept, beduftet ausschließlich mit ätherischen Ölen und gefärbt nur mit Naturfarben.

Gestern ist die vorerst letzte Seife dieser Serie entstanden und heute war das Fotoshooting.
Achtung! Fotoflut…

Den Anfang macht die Rosmarin-Moringa Seife:

IMGP8985

Zwei Teelöffel Moringapulver für die Farbe und beduftet mit Rosmarin, Litsea, Minze, Patchouli und Benzoe.

Gefolgt von Rosengeranie:

IMGP8984Gefärbt mit rosa Tonerde und beduftet mit Rosengeranie, Patchouli und Benzoe.

Eine Bananenseife darf auch nicht fehlen:

IMGP9038Hier ist eine kleine Banane zerquetschte Banane in den Seifenleim gewandert.
Sie duftet nach Blutorange, Litsea, Zimtblatt und Patchouli.

Eine ganz pure und unbeduftet Ziegenmilchseife wird nicht nur von mir geliebt:

IMGP9094Die Wasserphase für diese Seife hab ich auf 1:1 reduziert (Wasser:Lauge) und den restlichen Flüssigkeitsanteil mit Ziegenmilchpulver dick angerührt mit warmer Ziegenmilch ersetzt.

Indigo-Leinsamen Seife
Indigo ist so eine Sache.
Ich hab es versucht einen halben Teelöffel Indigo mit heißem Öl in einer Schale anzureiben, was nicht ganz so geklappt hat, wie ich es wollte, sodass noch jede Menge blaue Pünktchen in der Seife sind.
Besser ist es, das echte Indigo in einem wirklich rauhen Mörser mit etwas heißem Öl anzureiben, was ich beim nächsten Mal machen werde:

IMGP9039Auch bei dieser Seife ist der Wasseranteil auf 1:1 reduziert und die fehlende Flüssigkeitsmenge hab ich mit ganz dickem Leinsamengel ersetzt.
Beduftet ist sie mit Zirbe, Amyris, Zypresse; Zedernholz, Benzoe und ein wenig Rosmarin. Wobei Zirbe sich ordentlich in den Vordergrund drängt, was mich gar nicht stört, denn ich liebe diesen Duft.

Paprika-Auszug macht ein einfach herrliches Orange.

IMGP9092Vier ordentliche Esslöffel Paprikapulver ausgezogen in Olivenöl geben die Farbe und Orange, Litsea, Vetiver, Amyris, Benzoe und Zimtblatt den Duft.

Natürlich darf auch eine alkannagefärbte Seife nicht in der Reihe fehlen.

IMGP908915 g Alkanna in Olivenöl ausgezogen und beduftet mit Amyris und Patcholi zu gleichen Teilen, aufgepeppt mit ein wenig Eichenmoos duften richtig herrlich.

Und ganz zum Schluss noch eine Karottenseife.

IMGP9090Auch hier ist die Lauge auf 1:1 reduziert, in den Seifenleim sind dann 120g Hipp-Karottenpürre gewandert.
Sie duftet nach Limette, Patchouli, Amyris und Eichenmoos.

So und hier noch ein paar Gruppenfotos:

IMGP9106 IMGP9103 IMGP9100 IMGP9097 IMGP9082 IMGP9080Alle diese Seifen dürfen kommen jetzt in eine Kiste und dürfen bis in den Herbst da drin reifen.

Ein schönes Wochenende wünsch ich Euch ALLEN!

24 Kommentare

    • Claudia Pazdernik sagt

      Verena – früher gabs die bei seifenformen.de. Aber schau mal auf Etsy oder Aliexpress. Ich meine sie da mal gesehen zu haben.

  1. Jede einzelne ist wieder wunderschön *seufz*. Und das sagt die, die eigentlich auf quietschbunt steht :-). Übrigens, falls du mit dem Firefox surfst, schau dir mal Sage an: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/sage/ Das benutz ich, um meine Lieblingsblogs abzugrasen. Abonnieren und dann für jedes Post eine Mail bekommen ist nicht so meins, ich geh lieber Blogs stöbern, wenn ich Ruhe dafür hab :-).

    • Claudia Pazdernik sagt

      Dankeschön!
      Auch für den Link. Ich surfe ja mit Chrome, aber ich werd mir den mal anschauen.

  2. Sie sind so schlicht und gerade deshalb sooo schön!
    Mein Alkannaauszug steht schon seit Wochen zur Verseifung bereit….vielleicht schaff ich es, durch deine wunderschönen Bilder motiviert, ja morgen 😉
    LG
    LiSa

  3. Christine Schmidt sagt

    Wunderschön, ich bewundere die Farben und Düfte. Wo bekommt man Deine Seifen?
    Lg.Christine

    • Claudia Pazdernik sagt

      Dakeschön. Bekommen tut man die gar nicht. Ich bin reine Hobbysiederin. 🙂

  4. Liebe Claudia !
    Ich hab lange nicht kommentiert bei Dir, Deine Naturseifen sind wie immer toll geworden. Da ich mich nun auch endlich ans Seifeln gewagt habe, sagen mir Deine Beschreibungen zumindest ein bisschen was – bin aber noch am Anfang…
    Alles Liebe
    Karen

  5. Liebe Claudia
    Ich liebe deine Natur pur Serien jedes Mal. Die Farben sind dir unglaublich schön gelungen und mir gefallen die blauen Pünktchen des Indigos.
    Herzlich Zwirbeline

  6. Karin Kornhoff sagt

    Schön sind sie wieder geworden, wunderbare Farben (die von u-makeitup ?)
    Schönen Abend und glg von Karin

    • Claudia Pazdernik sagt

      Nein Karin, das sind alles Naturfarben. Womit sie gefärbt sind, steht bei der jeweiligen Seife dabei. 😉

  7. Gorgeous! Your colours are so vivid! I have just finished exactly the same experiment, but I got pastel colours! How did you make the dark violet /purple soap that we see top left of the very first picture?

  8. Hallo Claudia,
    Eigentlich wollte ich nur Weihnachtsgeschenke sieden und bin der Seiflerei total verfallen. Da bin ich auch auf deinen Blog gestoßen – vielen Dank für die Infos und tollen Bilder! Echte Kunstwerke!
    Darf ich dich zur Ziegenmilchseife noch etwas fragen: wie ist das gemeint wasser:lauge 1:1 (100g NaOH : 100g dest Wasser?)? Den Rest (auf 30%wasseranteil auf die GFM) statt Wasser Ziegenmilch mit Ziegenmilchpulver direkt in den Seifenleim? Vielen Dank für deine Hilfestellung!
    Lg Diane

  9. Liebe Claudia, selbst ich, als bekennender Fan deiner Natur-Pur-Serie bin erstaunt, was du dir in der neuen Auflage wieder hast alles einfallen lassen: Wundervolle Zugaben, traumhaft klingende Duftmischungen und erst die Farben! Du hast sogar Alkanna lila bekommen (wird bei mir konsequent mausgrau) und erst der indigoblaue Ton. Genial. Ich bin platt!

  10. liebe claudia
    deine wunderschöne natur-pur-serie lässt mich vor neid erblassen;-) fantastisch!!! gerade rosa tonerde lässt mich immer wieder frustriert werden…weiss nicht ob ich davon zu viel nehme oder wieso es bei mir immer altrosa bis fast ziegelrot wird, dein rosa ist traumhaft schön. was hast du für einen lieferanten? alkanna bleicht bei mir aus, hält sich die farbe in deinen seifen? vielen dank für diese tollen bilder und auf weiterhin frohes seifeln 😉
    lg aus der schweiz doris

    • Claudia Pazdernik sagt

      Hallo Doris,
      Meine rosa Tonerde ist schon steinalt, ich glaub ich hab sie von der Kosmetikmacherei. Man muss davon wirklich wenig nehmen, aber es bleibt doch ein gedecktes Rosa. Manchmal schummel ich ein wenig und geb gaaaaaanz wenig rosa Pigment dazu.
      Alkanna hält bei mir sehr gut, aber alle meine Seifen lagern dunkel, in Schuhkartons.
      Liebe Grüße und vielen Dank für deinen netten Kommentar
      Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.