Monate: April 2013

Wer Schmetterlinge lachen hört…

…der weiß, wie Wolken schmecken…Ich liebe diesen Liedtext und als mir dann der Stempel auf der Kreativmesse in die Hände fiel… Außerdem duftets momentan an jedem Eck ganz wunderbar. Alles blüht und grünt und die Luft ist fast berauschend.So hab ich heute am Vormittag ganz ein einfaches aber herrlich duftendes Seifchen  gesiedet.Drin stecken, wie so oft in […]

Ich bin umgeben von kreativen Leuten…

…und eine davon möcht ich euch heut vorstellen.Manche von euch mögen sie schon kennen. Ihr Label heißt LUFTKUSS und ich hab ihre Beiträge schon des öfteren auf FB geteilt. Sie hat mich ja schon des öfteren mit ihren Werken beschenkt. Eine Tasche hab ich bekommen, eine Hülle für meine Instax Kamere, genauso wie eine für meinen […]

Wie frisch gewaschene Wäsche…

…duftet meine gestrige Seife, in der sich Mandelöl und Olivenöl zu gleichen Teilen, Kokosöl, Rizi und Seide verstecken. Für gewöhnlich brechen meine Seifen gerne an der Micaader und stempeln ist auch so eine Sache. ABer diesmal hat alles hervorragend geklappt. Aufs Topping hab ich ein paar Malvenblüten gestreut, die ihre Farbe bisher auch dort behalten, […]

Keine Luftbläschen mehr…

…die mein genialer und heißgeliebter Seifenschneider aus der Seife ziehen kann.Denn endlich hab ich den Dreh raus, wie man sich wirklich gar keine Luft mehr in den Seifenleim rührt.Ich hab echt lang gebraucht, dabei ist es sooo einfach.Ich tauche den Stabmixer schräg in die geschmolzenen Fette und stampfe dann damit auf, da kommen schon mal […]

Paprikaauszug…

…hat diese Natur pur-Seife gefärbt. 4 EL auf 400 gr. Olivenöl, im Wasserbad erhitzt, über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag filtern und in der Seife versenkt, macht wunderbar orangene Seife.   Sie duftet herrlich, nach den ÄÖs Orange, Lemongras, Patchouli und Sandelholz.

Gasteintrag von Benjamin Pazdernik

Hallo ihr lieben Seifenfreaks! Eifrige Leser des Blogs werden mich wahrscheinlich schon vom Namen her kennen. Ich bin der berüchtigte „Fotografen-Sohn“ und mach hin und wieder die auf dem Blog eingestellten Seifenfotos. Ich fotografiere jetzt inzwischen seit einigen Jahren – dreieinhalb um genau zu sein – mit einer digitalen Spiegelreflexkamera und hab vor kurzem eine […]