Archiv, Dies und Das, Seife
Kommentare 10

Ausgeformt und ein neues Baby…

… grad hab ich meine Tut-Seife von gestern ausgeformt und geschnitten und natürlich gleich vor und meinen Sohn hinter die Linse gezerrt. Ich bin zufrieden muss ich sagen.

Links ist die Seife mit dem Topping und rechts – so schaut sie senkrecht geschnitten aus…

…und hier ist sie quer geschnitten…

Irgendwie find ich beide Arten schön.
Jedenfalls bin ich froh, daß alles geklappt hat. Ich hatte ehrlich geschrieben schon ein bisserl Angst vorm berühmt-berüchtigten Vorführeffekt. O.o
Verseift hab ich: 200 Schmalz, 200 Erdnuss, 200 Raps, 150 Kokos, 20 Rizinus & Seide.
Beduftet ist sie mal wieder mit Cherry Blossoms, Neroli und Out on a Limb.

…und dann hat heut der Postler ein langersehntes Päckchen von SOAPSPACE vorbeigeschupft…

…die Kleine ist heut geliefert worden. Ist sie nicht süß? Bei der Menge die ich siede ist mir meine normale Blockform einfach zu groß und meine kleine selbstgebaute Holzblockform ist schon sehr mitgenommen und vor allem so unhandlich zum abwaschen. 

10 Kommentare

  1. Oh, eine süsse Kleine (sowas würde mir auch gefallen).
    Den Vorführeffekt kannst ja umgehen, indem Du Fotos erst nach dem Schneiden einstellst. Allerdings ist die Gefahr bei Dir ja auch nicht soo groß, daß was schiefgeht.
    Sieht schön aus.
    LG
    Susanne

  2. Klasse geworden, ich finde auch beide Varianten schön. So, und ich werd das dann mal probieren am WE. Jetzt kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen….
    Lieben Gruß, Angela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.