Archiv, Seife
Kommentare 5

Avocadoöl…

…zählt zu meinen absoluten Topfavoriten in Sachen Seifenöle.
Ich liebe die Farbe, ich liebe den Duft und ich liebe dessen Schaum- und Wascheigenschaften.

Ganz besonders fein ist es in Verbindung mit gesättigter Sole.

So sind mir vorgestern, bei einem kleinen virtuellen FB-Privatgemeinschaftsseifeln zwischen Dandelion, Anita und mir, gleich zwei Avocadoseiflein aus den Formen gesprungen.

Die Erste wiedermal eine Avocadotraumschaumseife mit 40% Avocadoöl…

 (tschuldigung für die vielen Fotos, aber ich konnte mich einfach nicht entscheiden…)
…unbeduftet und ganz natürlich.

Und dann noch eine Minicharge mit 70% Avocadoöl…

 Interessanterweise unterscheiden sich beide Seifen (70% und 40% Avocadoöl) farblich so gut wie gar nicht und auch duften beide ziemlich gleich intensiv.

Beide Seifen sind unbeduftet und mit gesättigter Sole als Laugenflüssigkeit hergestellt. 

5 Kommentare

  1. Ja da kann ich meiner Vorrednerin nur anschließen, deine Seifen sehen einfach super aus.
    Ich wollte mich noch bei dir bedanken für das tolle Kakaobutter-Reiskeim Rezept. Ich bin hin und weg und habe es gestern wieder nachgerührt. Es ist einfach umwerfend gut. Wenn du erlaubst würde ich dich in meinem nächsten Post gern verlinken. Ich bin so begeistert. Lieben dank dafür.
    Liebe Grüße
    Doreen

  2. Vielen Dank euch Beiden!
    Klar kannst du mich verlinken. Freut mich doch. 🙂
    Und es freut mich, dass dir mein Rezept so gut gefällt. Ich bin selbst jedes mal ganz glücklich, wenn ich eine von diesen Seifen anwasche. 😉

  3. Finde ich auch sehr interessant, das kein Farbunterschied besteht.
    Die Seife ist ein Traum. Den Stempel hast Du selbst gemacht? So kreativ. Man kann den Wind erkennen, der durch den Baum bläst. Fantastisch liebe Mini.
    Herzliche Grüsse Mariposa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.