Seife, Weihnachtsseife
Kommentare 3

Spät dran …

… bin ich heuer mit der Weihnachtsseifenproduktion (was für ein Wort!).
Aber am Freitag, spät am Abend, hatt es mich in den Fingern gejuckt und so ist meine erste Weihnachtsseife für 2015 entstanden.
Mit der Optik bin ich soweit ganz zufrieden, allerdings hatte ich 28% Rindertalg in meinem Rezept und womit ich nicht gerechnet hatte …  ich kann ihn rausriechen!

Leider sogar recht stark und die waldig-frische ÄÖ-Mischung in Verbindung mit dem Talggeruch ist nicht soooo der olfaktorische Renner.
Ich denke, ich werde diese SEife nochmal machen, falls der Geruch in den nächsten Tagen nicht verduftet.
IMG_0023 (1)
IMGP0166

Rezept: Seidenschweinderl (mit Talg, statt Schmalz)
Duft: Sandelholz, Latschenkiefer, Minze, Eukalytus, Patchouli

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.