Seife
Kommentare 8

Weiße Seife …

… ist der Inbegriff von Sauberkeit, Frische und einer meiner liebsten überhaupt.

Gestern Abend stand mir der Sinn nach weißer Seife.
Gut so, denn ich wollte mal wieder Ginkgo Limette von Behawe verseifen und das ist einfach eine Zicke.
Mal dickts an, mal nicht.
Alles aber kein Problem, wenn man keine Swirls oder anderen aufwändigen Techniken machen möchte.
Weiße Seife ist dafür einfach perfekt.

Und ich muss sagen, ich bin sehr glücklich mit dem Ergebnis, auch wenns nix Besonderes ist.

Das Fotoshooting hat auch richtig Spaß gemacht.
Die Sonne scheint und so glitzert die Seife wunderschön.
Und weil das so ist und weil ich mich nicht entscheiden konnte, gibts ein paar mehr, aber längst nicht alle geschossenen Fotos zu sehen.



Rezept: Kokos, Palm, Olive, Distel ho und Rizinus, Zucker (KEIN Salz) und sonst nix.
Duft: Ginkgo Limette

Und die Ella kämpft in der Zwischenzeit mit Drachen:

8 Kommentare

    • Claudia Pazdernik sagt

      Thanks Susan!

      I have made this soap without salt, so it gets this translucent look.

      I always let gel my soap at about 40 degrees Celsius and then cool off quickly.
      So are between pouring and cutting and stamping usually about 5 hours.

  1. Eine sehr schöne, ansprechende Seife! Tja und die Katze ist einfach oberherzig, so ein fotogenes Schätzchen!

    Liebe Grüsse, Maria

  2. Hallo, ganz ganz süß… beides… vor allem das Mauzi….
    #Ginko-Limette hab ich auch schon probiert… aber nur ein paar Tropfen um das Hauptöl die Fichtennadel aufzufrischen. Von Fichtennadel ist nicht mehr viel zu merken, aber der Rest war bezaubernd.

    Sag wieviel Duftöl gibst Du normalerweise rein?

    Liebe Grüße
    Irene

    • Claudia Pazdernik sagt

      Das kommt ganz drauf an welchen Duft ich verwende.
      Bei Ginkgo Limette sinds 10 ml auf 500 g GFM.

  3. Hallo Claudia,
    ich liebe deine Seifen! Du bist meine große Vorbildin 😉

    Anscheinend haben wir einen ähnlichen Geschmack, grad hab ich den Om Stempel a d Seife entdeckt – leider hab ich keinen – hab meine letzte Harzseife, den ganzen block mit einem schönen OM gekennzeichnet!!!
    Schade, dass ich dir hier kein bild schicken kann! Aber wenn du Lust hast – hab mir auch ein kleines Seiterl gebaut: unten hab ichs hingeschrieben
    vlt magst du ja mal vorbei schaun – dann siehst du, wie weit ich noch von deinem Können entfernt bin!!!
    Freu mich schon auf weitere Inspiration!!! lg Hedi

    • Claudia Pazdernik sagt

      Hallo Hedi,
      den Om-Stempel hab ich selbst gemacht.
      Ist schon ewig her und er ist aus Fimo.
      Das ist ganz einfach und funktioniert super.
      Vielen Dank für deine lieben Worte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.