Archiv, Seife
Kommentare 11

Es gibt Seifen…

…die gefallen einem nicht, es gibt welche die findet man schön, aber trotz allem eher unspektakulär und dann gibts Welche in die ist man vom ersten Augenblick an verliebt.

So eine ist mir letztens aus dem Divi gehüpft:

An dieser SEife mag ich wirklich alles. Die glatte Haptik, die nichtvorhandenen Luftbläschen, die Farben, die Marmorierung, die Seiten, das Rezept (Natur pur) und den Duft.
Alles in Allem einfach eine Seife, die mein Herz erfreut!

Dann hab ich mich auch mal wieder an eine Topfmarmorierung gewagt. Keine Ahnung, aber diese Technik liegt mir einfach nicht. Warum…keine Ahnung, aber meine topfmarmorierten Seifen „reißen mir einfach NIX raus“.
So auch die Letzte, die wieder das abgewandelte Brixie-Rezept beinhaltet:

Gebastelt hab ich auch wieder und zwar Muschelformen.

Aus
und 
 wurde

Und in weiterer Folge dann noch Einleger für meine nächste Seife. Die zeig ich euch aber das nächste Mal. 😉

11 Kommentare

  1. In diese Seife kann man sich nur verlieben. Und Du hast recht: Die Topfmarmorierte kann nicht damit konkurrieren, obwohl sie mir auch gefällt.
    Viele Grüße
    Petra

  2. Dankeschön! Es macht einfach unglaublichen Spaß, wenn man mit den Farben hatnieren kann und dann kommt was Hübsches dabei raus.

  3. FlinkFingerFlo sagt

    Wow, die Farben sind wirklich toll !!! Welche hast du denn benutzt? Ich plane grad ein ähnliches Projekt und suche nach passenden Farben! Danke!

    • Das sind in erster Linie die Magro Cutipp Pigmente von Boesner, für Fingermalfarben und Kinderknete. Gibts aber nur in Wien im Geschäft, bzw. in einer Filiale in Deutschland. Ich weiß aber nicht in welcher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.