Alle Artikel in: 100% Natur

Interessant …

… ist, wenn man ein als übles Schnellranzeröl verseift und ein gutes halbes Jahr später eine hervorragende und vollkommen ranzfreie Seife anwäscht. Im August 2020 hab ich auf Anregung einer Freundin Leinsamen (oder auch Leinöl) verseift. Foto von damals: Leinöl ist als fieser Schnellranzer unter den Seifensiedern bekannt und sollte (wie alle Schnellranzer) nicht höher […]

Ein Lebenszeichen …

… gibts heut mal wieder von mir. Die Abstände meiner Posts werden irgendwie immer länger. Das tut mir leid, denn eigentlich liebe ich es zu bloggen. Aber naja, das Leben kommt halt häufig dazwischen. Viel geseifelt hab ich tatsächlich nicht, in den letzten Monaten. Gerade soviel, dass ich genug Seife für uns, Freunde und Familie […]

Dekadenter Luxus …

… ist diese Seife und definitiv die nächste Seife, die zum Großteil von uns selbst verwaschen werden wird. Das Rezept “Buttrig zart” in der Variante mit Arganöl hat dafür her halten müssen. Abgesehen von den Luxus-Zutaten ist es – so wie wir es am liebsten wollen, eine absolut schlichte Seife. Die winzigen schwarzen Pünktchen sind […]

Lang, lang ists her …

… das ich gebloggt habe. Irgendwie hat mich das Leben voll in Beschlag genommen und ich hab fast gar nicht gesiedet. Und wenn, hatte ich keine Zeit, oder Lust Fotos zu machen. Aber gerade bin ich unverhofft ein paar Tage zu Hause und nachdem meine Vorräte bedenklich zusammengeschrumpft sind, musst ich nachlegen. Zeit und Muse […]

Walpurgisnacht …

… ist die Nacht um Kräuterseifen zu sieden. Für mich zumindest. Und für viele andere Sieder ebenfalls. Oft, so auch dieses Jahr, läuft im Seifentreff ein virtuelles Gemeinschaftssieden, an Walpurgis – “rudeln” genannt. Und da ich heuer genau am letzten April und ersten Mai frei hatte, hab ich mich gefreut mitmachen zu können. Zwar hats mit […]

Schlicht und einfach …

… Seife. Ja, mal wieder hab ich zwei ganz einfache ungefärbte Seifen gesiedet. Viel gibts also zu diesen Seifen nicht zu erzählen. Zumindest, was die Optik betrifft, Die erste Seife ist mal wieder meine Lieblingsaleppostyle Seife. Diesmal hab ich ihr ein wenig Milch gegönnt. Ansonsten ist das Rezept, wie immer. Rezept: 48% Olivenöl, 28% Lorbeeröl, […]

Stutenmilchseife …

… klingt erstmal echt herrlich. Ist sie auch. Allerdings würde ich keine Stutenmilch mehr kaufen, seitdem ich gelernt habe, dass das Melken für die Stuten nicht gerade lustig ist. Mein Milchpulver allerdings deswegen nicht zu verwenden wäre auch blöd, also genieße ich diese Seifen noch. Gegelt hat sie nicht, aber ich hab sie sanft gewärmt  […]

Von diesem Jahr verabschieden …

…  möchte ich mich mit einer Seife, die ich ganz besonders liebe. Dieses Jahr sind weniger Seifen entstanden, als in all meinen Siederjahren zuvor. Und wenn, dann waren es meist sehr schlichte Seifen, ohne viel Schnickschnack. Einerseits, weil das wirklich meine absolut bevorzugte Art Seife ist, andererseits, weil ich wirklich ordentlich beschäftigt war, dieses Jahr. […]

Ein neuer Stempel …

… für Olivenölseifen ist eingezogen und ich bin ziemlich verliebt in ihn. Der ergänzt meine anderen beiden Stempel einfach ganz toll, wie ich finde. Die Seife an sich ist absolut nix besonderes. Schlicht und einfach und genau wie ich sie liebe. Ich glaube, so werd ich meine obligatorische Natur pur-Seifenserie heuer gestalten. Das Rezept: Natur […]

Vom Duft von Lorbeeröl und Seifenküchenchaos …

Ich liebe diesen krautigen, rauchigen Duft und ich liebe Lorbeerölseifen. Am liebsten ganz puristisch-schlicht. Meine vorletzte Lorbeerseife, vom März 2016, erfreut mich sehr, ist sie doch ganz glatt und seidig in der Haptik und schäumt so hervorragend, dass ich sie fast nicht aus der Hand legen kann, wenn ich mal angefangen hab damit rumzuschäumen. Und […]