Alle Artikel in: 100% Natur

Schlicht und einfach …

… Seife. Ja, mal wieder hab ich zwei ganz einfache ungefärbte Seifen gesiedet. Viel gibts also zu diesen Seifen nicht zu erzählen. Zumindest, was die Optik betrifft, Die erste Seife ist mal wieder meine Lieblingsaleppostyle Seife. Diesmal hab ich ihr ein wenig Milch gegönnt. Ansonsten ist das Rezept, wie immer. Rezept: 48% Olivenöl, 28% Lorbeeröl, […]

Stutenmilchseife …

… klingt erstmal echt herrlich. Ist sie auch. Allerdings würde ich keine Stutenmilch mehr kaufen, seitdem ich gelernt habe, dass das Melken für die Stuten nicht gerade lustig ist. Mein Milchpulver allerdings deswegen nicht zu verwenden wäre auch blöd, also genieße ich diese Seifen noch. Gegelt hat sie nicht, aber ich hab sie sanft gewärmt  […]

Von diesem Jahr verabschieden …

…  möchte ich mich mit einer Seife, die ich ganz besonders liebe. Dieses Jahr sind weniger Seifen entstanden, als in all meinen Siederjahren zuvor. Und wenn, dann waren es meist sehr schlichte Seifen, ohne viel Schnickschnack. Einerseits, weil das wirklich meine absolut bevorzugte Art Seife ist, andererseits, weil ich wirklich ordentlich beschäftigt war, dieses Jahr. […]

Ein neuer Stempel …

… für Olivenölseifen ist eingezogen und ich bin ziemlich verliebt in ihn. Der ergänzt meine anderen beiden Stempel einfach ganz toll, wie ich finde. Die Seife an sich ist absolut nix besonderes. Schlicht und einfach und genau wie ich sie liebe. Ich glaube, so werd ich meine obligatorische Natur pur-Seifenserie heuer gestalten. Das Rezept: Natur […]

Vom Duft von Lorbeeröl und Seifenküchenchaos …

Ich liebe diesen krautigen, rauchigen Duft und ich liebe Lorbeerölseifen. Am liebsten ganz puristisch-schlicht. Meine vorletzte Lorbeerseife, vom März 2016, erfreut mich sehr, ist sie doch ganz glatt und seidig in der Haptik und schäumt so hervorragend, dass ich sie fast nicht aus der Hand legen kann, wenn ich mal angefangen hab damit rumzuschäumen. Und […]

Nochmal eine Seife für zarte Häutchen …

… ist vor zwei Tagen entstanden. Wieder ganz simpel und aufs Wesentliche reduziert. Ein schönes neues Rezept mit feinen Ölen, unbeduftet und ungefärbt, aber dafür in meine momentanen Lieblingsformen gegossen. Erste Anwaschtests erfreuen meine Hände schon sehr, denn die Seife im Babyalter schäumt schon wunderschön weich und üppig, ohne meine Haut irgendwie austrocknen zu lassen. […]

Für Sensibelchen …

… ist diese Seife gedacht und gemacht. Ganz mild, ganz pur ohne Farbe und ohne Duft, ist sie. Die Spiralformen hab ich von einer ganz lieben Freundin geschenkt bekommen und sie machen mir sehr viel Freude. Sind sie doch wahre Handschmeichler, genauso wie die Rundlinge, nur dass sie etwas größer sind, was mir ausgesprochen gut […]

Savon de Marseille …

… ist ein optischer Hingucker, wie ich finde. Vor allem diese sehr rustikalen Stücke habens mir angetan, wo man die Handarbeit noch sieht. Eigentlich wollte ich mir in Frankreich so eine Seife kaufen, in erster Linie als Dekoration. Aber ich hab kaum Geschäfte gefunden, wo es die gibt, bzw. wo es genau diese rustikalen Stücke […]

Ich hab mich mal wieder “inspirieren” lassen …

… diesmal von Moja. Ihre Seifen sind einfach immer genau meine Kragenweite. Wunderschön gesiedet, wunderschön fotografiert, einfach eine Augenweide. Meine Steinform liegt schon lange bei mir herum und ist noch nicht wirklich viel zum Einsatz gekommen, obwohl sie soooo schön in der Hand liegen, die Seifen die aus dieser Form kommen. Jetzt war es wieder […]