Archiv, Seife
Kommentare 8

Schon ausgeformt…

… und geschnitten hab ich grad meine Seife von heut Nachmittag. Leider hab ich das im Rezept mitberechnete Rizinusöl vergessen und so ist sie nur mit 4 % überfettet. Aber sie duftet herrlich und die verwendeten Öle sind auch ganz fein.
Allerdings ist sie sonst leider gar nicht geworden wie sie sollte. Aber sie wird, wegen der inneren Werte, ihren Weg ans Waschbecken und in die Dusche trotzdem finden.
Hier ist sie:

Verseift hab ich:
200 gr Reiskeim, 200 gr. Mandel, 70 gr. Kokos und eigentlich hätten noch 20 gr. Rizinus dazu sollen.
In der Lauge hab ich wieder Seide gelöst und beduftet ist sie mit 10 ml Cherry Blossoms, 10 ml Lemongras und 4 ml Minze. Ich liebe diese Duftmischung. Das Wasser hab ich, wegen der hauptsächlich flüssigen Öle  auf 100 gr reduziert.

Sie ist bereits jetzt ein paar Stunden nach dem herstellen, fertig verseift. Nix brizzelt mehr und sie ist schon recht fest. Gott sei Dank hab ich daran gedacht, daß ich sie noch heute und warm schneide, morgen hätt sie nur noch gebröckelt.

So und jetzt reichts für heute, einen schönen Restsonntag noch.
Liebe Grüße
Claudia

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.