Archiv, Seife
Kommentare 8

Babassu pur…

…schläft gerade und gelt dabei fröhlich vor sich hin.
Ich finde ja Babassuseife schlichtweg genial. Den Schaum einer reinen Babassu kann man mit keiner anderen Seife vergleichen. Üppig, cremig, dicht, einfach herrlich.
Ich dusch grad mit meiner ersten, fast 2jährigen Babassuseife und hab echt Probleme sie aus der Hand zu legen. Es ist sooo ein sinnlicher Genuss sie aufzuschäumen…
Leider vertrag ich Babassuöl nur bedingt. Also am Körper gehts problemlos, aber im Gesicht bekomm ich ganz kleine Pünktchen neben dem Auge.
Naja, muss mir ja mein Gesicht nicht unbedingt damit waschen und darum hab ich grad wieder eine Babassuseife schlafen gelegt. Alleine der Name dieses Öls…B A B A S S U…der zergeht auf der Zunge find ich. (;-))

Interessant find ich, daß Babassu pur, oder auch die anderen BTR-Seifen die ich bisher gemacht hab, immer sehr schnell und sehr heftig gelen.
So schaut mein heutiges Seiflein eine gute Viertelstunde nach dem schlafenlegen aus:

…fast durchgegelt!
Bald kann ich sie schneiden *freu*
Rezept: 500 gr. Babassu Bio unraff. und etwas Seide in der Lauge gelöst.
Kein Duft, keine Farbe, nix außer Babassu und Seide…

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.