Archiv, Seife
Kommentare 10

Eigenlob stinkt…(und ein Lächeln im Gesicht)

…aber in diesem Fall kann ich leider nicht anders.
Ich hab gestern eine Seife gesiedet die mir beim aufschneiden ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und meinem Mann ein “Wow” entlockt hat.
Sie ist viel schöner geworden als gedacht nur leider werden ihr die Fotos absolut nicht gerecht. Das Licht ist zum kotzen und wenn dann mal die Sonne ein paar Strahlen ausschickt, dann ist der Akku fast leer und ich verwackel alle Bilder, weil ich mich so tummel.

Aber nix desto trotz möcht ich sie euch zeigen. Denn ich hab eine Riesenfreud mit ihr.

Vorweg –  ich hatte Orangenblüten im Kopf beim sieden, sie duftet auch nach Neroli und Sandelholz und Zitrone und ich war überrascht als ich beim aufschneiden fast Orangenblüten zu sehen bekam…

Das Rezept ist ganz fad wieder das 60% Olive, beduftet ist sie wie schon gesagt mit Margarita (Zitrone), Yuzu, Neroli, Sandelholz und ganz wenig Patchouli.
Und sollten mir doch noch gscheite Fotos gelingen, liefere ich die nach, versprochen.

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.