Seife
Kommentare 8

Gott, wie hässlich!

Ja, ja, ist schon klar. Die inneren Werte zählen.
Bei Mensch, Tier und auch bei Seife.

Diese Haareseife sollte ein wenig anders werden, also inhaltlich gesehen.
NICHT äußerlich!
Ich bin bei “Nutzseifen” eh immer recht puristisch unterwegs.
Ob Haarseife, Gärtnerseife, Kaffeeseife, Salzseife – sie sollen ihren Zweck erfüllen, nicht mehr und nicht weniger.

Aber soooo schiach musste sie ja auch nicht werden, oder?!

Vor allem ist mir nicht klar, was da passiert ist.
Blitzbeton kenn ich nur in Verbindung mit andickenden Düften.
Andickender Seifenleim kann schon mal, wenn das Rezept entsprechend ist, ohne vorkommen.
Ich hab in diesem Fall sogar ein klein wenig damit gerechnet, war der Rizianteil doch 25% und Rizi dickt schön an.
Aber Blitzbeton? Ganz ohne Duft?
Kaum hab ich den Pürierstab aus dem Seifenleim gezogen, wars auch schon vorbei mit gießen.
Spachteln (bei der ersten Hältfte des Leims) war angesagt.
In die zweite Hälfte wollte ich eigentlich Ghassoul einrühren, tatsächlich hab ich es eingeknetet (mit Handschuhen natürlich) und danach, mehr schlecht als recht (wie ihr am Foto gleich sehen werdet) in die Form gepresst.

Ja, also das ist sie, mein Prachtstück und Ausbund an Hässlichkeit:

IMGP0096 IMGP0097 IMGP0100 IMGP0101

Dass die Farbe eher wie schon mal verdaut ausschauen wird, war mir vorher schon klar.
Milchpulver in Verbindung mit grünem Avocadoöl (Muscheln) und Gelphase schaut schon nicht berauschend aus.
Milchpulver in Verbindung mit grünem Avocadoöl, Gelphase und Ghassoul (“die Anderen” 😉 ) schaut, vor allem in dieser Konsistenz wie sie in und auch außerhalb der Formen ausschauen, im besten Fall aus, wie Erbsenpürree, im schlechtesten Fall wie schon mal verdaut und wieder ausgespuckt.
Ich mag Erbsenpürree, daher…

Naja, kommen wir zu den vielgerühmten inneren Werten.
Rezept: 500 gr GFM
30% Avocadoöl grün
25% Rizinus
15% Kokos
15% Distel ho
10% Shea
5% Lanolin

Laugenflüssigkeit zu zwei Drittel aus gesättigter Sole.
3gr Seide
2 geh. TL Milchpulver zu den Fetten
Der einen Hälfte des Seifenleims hab ich noch 2TL Ghassoul (angerührt in Wasser) spendiert.

Kein Duft.

Wenn sie schon schiach ist, dann hoff ich doch, dass sie meine Haare wenigstens gut behandelt. Das werden wir aber erst in ein paar Wochen sehen.

So und jetzt geh ich schön seifeln.
Hoffentlich.
Schönes Wochenende euch ALLEN!


8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.