Archiv, Seife
Kommentare 14

Seifen Nr. 6-11/2013…

…sind entstanden in den letzten Tagen.

Ich möcht sie euch nicht vorenthalten.

Als erstes Schneeflöckchen Weißröckchen…

…ist gesiedet aus 150 Kokos, 80 Olive, 70 Mandel, 15 Rizi und 5 Stearin.
Innen drin ist türkise und ungefärbte TS und obendrauf ein paar ungefärbte TS-Sterne. Sie duftet extrem herrlich nach Spearmint.

Als nächstes hab ich eine Honig-HP zu bieten…

…bestehend aus 150 Kokos, 80 Olive, 80 Reiskeim, 60 Straußenfett, 20 Rizi und 15 Bienenwachs. Verseift im Wasserbad und mit 150 gr. Honig und 2 EL Ziegenmilchpulver, angerührt in Schafsjoghurt, verfeinert. Sie Duftet nach Emperors Love von SP.

Weiter gehts mit Chamomilla…

 …einer äußerlich ganz schlichten SEife, die mit schönen Zutaten punktet. Sie besteht aus 200 Kokos, 120 Avocado, 120 Olive, 40 Strauß und 20 Rizi. Die Seide natürlich nicht zu vergessen.
Die Lauge hab ich mit Kamillentee angerührt und beduftet ist sie mit Chamomilla von NG.

Gleich habt ihr es geschafft, nur noch zwei SEifen…;D
Es sind wieder Zwillinge geworden – Black & Blue…

…die nach Laundromat von NG duftet und…

 Winterberry…

…die allerdings nicht nach Beeren duftet, sondern nach Yuzu von NG, was aber hautpsächlich daran liegt, dass ich noch keinen überzeugenden Beerenduft gefunden hab.
Beim sieden hatte ich dieses Bild vor Augen…

…das ich mit Söhnchens Superkamera, beim spazierengehen, geschossen hab.

Black & Blue und Winterberry bestehen aus:
500 Kokos, 200 Mandel, 150 Raps, 150 Schmalz, 30 Rizi und Seide.

14 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.