Archiv, Seife
Kommentare 14

…Test bestanden

…hat mein Seifen- ähhh Käseschneider. Er schneidet schön glatt und die Seifen sind alle gleich groß, was mir mit dem Messer nicht immer der Fall war. Außerdem neige ich leider dazu, früh auszuformen und zu schneiden und da hats schon öfter geschmiert. Das ist jetzt auch kein Problem mehr. Sogar sehr weiche SEife lässt sich damit hervorragend schneiden. Ich habs probiert 😉

Das ist meine topfmarmorierte Gurkenseife. Die Lauge hab ich komplett mir pürrierter Gurke angerührt – puhh das riecht nicht lecker…
Beduftet ist sie mit 20 ml Cucumber.
Aber gefallen tut sie mir!
Und hier wollte ich meine Seifenkugeln endlich mal reduzieren. Ich hatte schon Angst, daß das Blau zu dunkel ist, aber jetzt mag ich die Farbe. 😉
Beduftet ist sie mit Out on a Limb und Cherry Blossoms, damits zu den Bubbles passt.
Verseift hab ich in beiden Fällen:
250 Raps, 200 Kokos, 130 Olive und 20 Rizinus

14 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.