Archiv, Seife
Kommentare 9

Yin und Yang…Licht und Schatten…

…die Optik dieser Seife ist wieder mal geklaut – von der genialen Concertina aus dem Seifentreff! Die Optik hat mir so gut gefallen, dass ich meine erste Griechenlandseife entprechend gestalten musste.

Es ist eine ganze einfache Seife aus 70% Olive, 26% Kokos und 4% Rizinusöl. Die Lauge hab ich 1:1 angerührt und die fehlende Menge dann mit griechischem Schafsjoghurt ergänzt.
Beduftet ist sie mit je einem Teil Rosmarin, Sandelholz und Litsea.

9 Kommentare

  1. Oh Mini, deine Griechenlandseife ist wunderbar geworden! Und ich hab eben in deinen tollen Bildern geschwelgt… das Fernweh hat mich fest im Griff ;-).

  2. Wurde aber auch höchste Zeit! 😉 Die ist ja mal wieder toll geworden, gefällt mir sehr gut und die werd ich wahrscheinlich schamlos nachmachen 😆
    LG
    Laurence

  3. Sehr schön 🙂

    Ich frage mich gerade wie Du das mit der Form und der Welle hinbekommen hast, dass es tatsächlich aussieht, wie Yin und Yang?!

    Liebe Grüße,
    KleinesGehopse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.