Seife
Kommentare 3

Also eigentlich …

… ist rosa ja nicht unbedingt meine Farbe.
Aber gestern war mir rosa zumute.
Und nach den ganzen schlichten Seifen (viel hab ich ja nicht geseifelt in den letzten Monaten und wenn dann meist ohne Farbe und Schnickschnack und meist hab ich sie noch nicht mal fotografiert) hatte ich mal wieder Lust den Swirl-Bügel zu schwingen.


Das Ergebnis gefällt mir sehr gut und es hat Spaß gemacht.
Es ist ein schlichtes Rezept aus Kokosöl, Palmöl, Sheabutter, Mandelöl, Reiskeimöl und Rizinusöl.
Der Duft ist Riceflower von Manske, der sehr brav war und sich vollkommen problemlos hat swirlen lassen.

3 Kommentare

  1. Gute Seifen aus besten Materialien sind etwas besonderes!
    Diese sind auch noch besonders schön gestaltet. Wunderbar!
    Wo könnte man denn diese Schönheiten erwerben?
    Gruß Marion Münstermann

    • Claudia Pazdernik sagt

      Dankeschön!
      Zu erwerben sind sie gar nicht.
      Ich verkaufe meine Seifen nicht, da ich keine gewerbliche Seifensiederin bin.
      Grüße Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.