Seife
Kommentare 5

Der Frühling …

… er kommt.
Endlich!
Die ersten warmen Tagen waren schon und sind gerade.
Das Thermometer zeigt 20 Grad, die Sonne scheint, die Vögel zwitschern und es duftet überall nach den blühenden Sträuchern.
Und die ersten Blumen sprießen schon aus der wieder grünen Wiese.

Mir war auch nach Frühling in der Seife.
Und so hab ich eine Seife nachgesiedet, die ich schon vor Jahren mal gemacht hab.
Ganz schlicht mit Blütentopping und herrlich frischem Duft.


So schlicht sie auch ist, diese Seife, so sehr freut sie mich.
Ganz glatt ist sie und seidig.

Das Rezept hier ist:
Natur pur mit einem guten Schluck (unberechnetem) Reiskeimöl
Duft:
Gingko Limette, Honeysuckle, Neroli naturident und Margarita

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.