Seife
Kommentare 2

Nur für mich …

… ist diese Seife!

Ganz schlicht und einfach, wie ich es am meisten liebe!
Aber mit einem herrlichen Duft nach Sommer.
Die einzige Zierde sind ein paar Ringelblumenblüten am Topping.

In Natura ist sie nicht ganz so weiß, wie sie am Foto erscheint, aber schon recht hell.
Ich mag auch diesen cremigen Weißton sehr, noch viel lieber, als so ganz strahlend weiße Seifen.
Insgesamt freu ich mich total über diese Seife, vor allem weil sie so herrlich duftet.
Ich habs ja schon öfter mal geschrieben, dass ich den Delial Sonnencremeduft meiner Kindheit (also aus den 70ern) super geliebt hab und immer wenn etwas ähnlich duftet, bei mir ein “ich wills unbedingt haben”-Gefühl einsetzt.
Alles was ich weiß über diesen Duft ist, das Neroli drin war und Bergamotte.
Diese Komponenten sind auch in dieser Seife drin.
Da ich aber immer nach Nase mische, ist der Duft immer ein wenig anders, was mich aber gar nicht stört.
Das Rezept hier ist mein “Seidenglatt” (bei Interesse bitte unter dem Punkt “Lieblingsrezepte” nachlesen.
Der Duft ist eine Mischung aus:
Gingko Limette, Orange, Bergamotte, Limette, Petitgrain und Neroli naturident

Genießt das herrliche Herbstwetter und habt noch einen schönen Restsonntag!

2 Kommentare

  1. Elisabeth sagt

    Hast wieder ein tolles Seiferl gezimmert, Farbe und Duft richtig fein.
    Ich wünsche dir auch eine schöne warme sonnige und kreative Herbstzeit.
    Liebe Grüße
    Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.