Seife
Kommentare 11

Unser Haus war eine …

… Baustelle!
Und zwar seit Februar!
Alles war eingerüstet, vor den Fenstern sind die Bauarbeiter auf und ab geklettert und haben uns neue Fenster und eine neue Wärmedämmung und Fassade gemacht.
Dementsprechend war alles abgedunkelt und ich bin mir schon vorgekommen wie ein Grottenmolch.
So konnte ich auch nix fotografieren, denn ohne Licht …
Also nicht, dass ich jetzt wahnsinnig viel geseifelt hätte und die Seifen, die ich gemacht habe, waren auch allesamt schlicht und einfach.

Aber seit drei Wochen ist das Gerüst weg, die verdunkelten Fenster sind wieder entdunkelt und auch auf den Balkon kann man wieder raus.
Und weil meine Nichte dieses Wochenende zu Besuch war und sie Lust hatte mit mir eine Seife zu machen, haben wir gemeinsam geseifelt, was richtig viel Spaß gemacht hat.

So ist eine ganz schlichte Seife, aber mit wertvollen Inhaltsstoffen, entstanden:

Rezept:
52% Bio Olivenöl
26% Bio Babassuöl
12% Bio Sheabutter
6% Jojobaöl
4% Rizinusöl
1 TL Kaolin (auf 500 g GFM)

Duft: die äth. Öle Zitrone, Limette, Petitgrain
Ich kann euch sagen, diese Seife duftet unglaublich gut, zumindest noch.
Wie immer mit den Zitrusdüften verfliegt er leider, aber beim reifen entwickelt sich daraus – in Verbindung mit dem guten Olivenöl, ein sehr angenehm, feiner, sauberer Duft.

Die zweite Seife ist endlich wieder mal etwas bunt und ich hab eine ziemliche Freude damit.

Sie ist ganz hell und komplett luftbläschenfrei.

Rezept: ein einfaches 25er aus Kokos, Olive, Mandel und Shea
Duft: Margarita und Teakwood & Cardamom von NG

11 Kommentare

      • Nicole Frame sagt

        Have you considered doing a video of you making the soap? I am sure that it would interest a lot of people – me first!

        • Nicole Frame sagt

          Some words from my last question were deleted. I was asking whether you have considered filming your making of the soap. A lot of people would love to watch a video of it. I certainly would!

          • Claudia Pazdernik sagt

            Hi Nicole,
            I think there are all the words available, because I understand your question easily.
            But I have to disappoint you, I do not make videos. Sorry.

  1. Anne-Lene sagt

    Moin! Ich bin Anfängerin und hab noch nie mit Parfumölen gearbeitet. Die Abkürzung NG steht für welche Marke? Wo beziehst du deine Düfte für die Seifen? Vielen Dank! Gruß Anne-Lene

    • Claudia Pazdernik sagt

      Hallo Anne-Lene,
      NG steht für Natures Garden.
      Und ich kaufe meine Düfte an ganz unterschiedlichen Stellen.
      Oft eben bei NG (die PÖs), aber die ÄÖs meist bei Dragonspice, oder Manske, oder Waldehoe, …
      Je nachdem, was ich sonst noch brauche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.